WMR20 – Knut

Eine brisante Sendung war das. Ist ja auch einiges passiert, seit dem letzten mal.

KNUT IST TOT!!!!!EINSELF

(Außerdem gab es noch eine ganze Reihe anderer, kleinerer Themen (Landtagswahl, Libyen, Japan), die wir ziemlich kontrovers diskutiert haben. Wie immer angereichert mit schlimm steilen Thesen und anderthalb Flaschen Rotwein.)

Spenden
Wir erklären genauer, warum wir was kaufen wollen und nennen die Spendernamen bedanken uns bei den Spendern.

Zoom R24: (~500€)
Kopfhörer-Mikrofone (~180€/Stk)
——————
ca: 900 Euro

Ab 500 Euro Spenden kaufen wir und finanzieren den Rest selbst. Wir sind ca. bei 300 Euro, freuen uns also weiterhin über Spenden.

* * *

Knut!
ist tot. … … … (!!!)

* * *

Wahl in Baden Württemberg
Krass, krass, krass.

Nico Lumma über die SPD und ihre Unfähigkeit von Niederlage zu sprechen: einfach mal keine Ausreden

* * *

Das Ende der Volksparteien.
SPD im Arsch, CDU folgt?

Der wunderbare Franz Walter: Union der Angst

Der Spiegelfechter über die Grünen als Volkspartei oder eben nicht.

* * *

Japan / Fukushima
Wir reden kurz über die Katastrophe und kommen dann bald zu Fukushima und den Atomdiskurs.

Videos der Kategorie Holy Shit!
- Eine Stadt wird weggerissen
- Versuch vor der Welle im Auto zu flüchen.
- Hier hat sich einer beim Filmen den Balls of Steal Award verdient.
- Fukushima geht hoch
- Das Video mit dem Typen im Park ist leider weg

Der Text aus dem Guardian, von George Monbiot warum er durch Fukushima zum Atomkraftbefürworter wurde.
Ein Blogpost zu dem Thema von Kevin Kelly.

* * *

German Angst
Das Wort geistert die ganze Zeit rum, die einen halten das für Propaganda der Atomlobby, die anderen für “natürliche Angst”. Es gibt international deutliche Unterschiede in der Bewertung von Gefahren, kann man ja mal versuchen zu deuten.

Der Text, der die “german Angst” mit den Erfahrungen aus dem dritten Reich erklärt.

Mspros Exegese zu dem Text:

* * *

Post-Privacy / spackeria
Das Thema hat echt Konjunktur gerade. Wir reden über die Entwicklungen, die Spackeria und versuchen einen Privacy-Definitionsversuch über Autonomie und kontrollierte Bereiche. Auto / Badewanne.

Julia Schramm im Spiegelinterview:

Spackeria.

mspros Gedanken zu Postprivacy:

* * *

Libyen
Max und mspro streiten sich, ob das Eingreifen in Libyen gerechtfertigt ist oder nicht.

Georg Diez sagt, der Krieg in Libyen ist ein Krieg der Linken.

Warum der Einsatz in Libyen auch von linke Antiimperialisten befürwortet werden sollte.

und.
(via: @martinlindner)

HR2 der Tag Podcast über Libyen und das Völkerrecht (das wahrscheinlich verletzt wurde)

* * *

Die Linke (nicht die Partei)
Die ist zerstritten. Irgendwie. Macht es überhaupt noch sinn, sein moralisches Koordinatensystem an diesen Achsen auszurichten? Weiß man überhaupt noch was richtig ist?

* * *

Viel Spaß!

wmr20 – heute Abend wieder live

Heute, so ab ca. 20:00 (naja, sagen wir 20:30) Uhr werden wir wieder unsere Gläser klingen lassen und die Ereignisse der letzten Wochen von allen Seiten auf ausführlichste beleuchten. Ihr seid natürlich herzlich eingeladen euch vor euren Internetrundfunkempfänger zu kuscheln und uns dabei zu lauschen. Den Stream wird es wie immer bei xenim geben, aber wir sagen auch noch mal über Twitter bescheid, wenns denn losgeht.

Natürlich wird es auch heute wieder einen Chat geben, justiert euren IRC-Empfänger auf irc.freenode.net im Raum #wmr.

Und noch eine Servicemeldung: links in der Seitenleiste gibt es jetzt den Eintrag “Live!” in dem wir unsere Livetermine eintragen werden. Für ganz schlimm Abhängige gibt es eine ICAL-Adresse, die ihr gern in euren Kalender einhängen dürft.

wmr19 – von, zu, über, mit, unter und gegen Guttenberg

Müde waren wir und zwar aus erfindlichen wie unerfindlichen Gründen. Dennoch haben wir uns ordentlich zusammengerissen, uns reinen Wein eingeschenkt und haben den Podcast durchgezogen. Und ist auch gar nicht so schlecht geworden, nur etwas kürzer. Aber wir hatten unseren Spaß.

Themen waren diesmal:

Viel Spaß!