6 Gedanken zu „Kontakt / Impressum

  1. Zuerst einmal danke für eure unterhaltsamen Podcasts.
    Ich versuch gerade mir chronologisch die alten Folgen anzuhören, allein schon die Berichte über antike Web-Dienste sind es wert.

    Mein Vorschlag:
    Bitte dreht alle alten Folgen einmal durch Auphonic.com.
    Die Lautstärke ist oft so unausgeglichen, dass ich mir aussuchen kann, wen von euch beiden ich gut verstehen will, und ob der andere zu leise ist, oder mir gelegentlich die Ohren zubrüllt.

    Macht weiter so
    Chris

  2. Puja? Man hätte sich auch etwas vorbereiten können, damit man nicht die ganze Zeit muht und bäht.
    “Ich hab da was gesehen, da wurde was gemalt. Ach ja, und da war noch was mit Kindern” Also, noch dilettantischer gings wohl nicht. Aus diesem verzweifeltem Versuch konnte ich nicht nachvollziehen was Puja nun ist.

  3. Hallo, danke für Eure unterhaltsamen Podcasts.
    Allerdings gibt es auch noch lustige Themen für die Netzgemeinde denen man sich mal annehmen kann 🙂

    http://www.heise.de/ct/inhalt/2013/08/142/
    Report: Volks-Facebook
    Berlin plant Staatsnetzwerk für alle

    Beim lesen des Artikels musste ich mal wieder mehr als Schmunzeln.

  4. Das darf doch wirklich nicht wahr sein…
    Wie kann in #69 bitte der Max wahrlich in Frage stellen, dass die Vernetzung der Menschen untereinander durch das Internet eine neue Dimension angenommen hat? Dann noch schön begleitet (wie immer, wenn er an Tatsachen rüttelt, die der gesunde Menschenverstand längst als gegeben postuliert) mit leicht streitsüchtiger, kieksender Stimme. Streitkultur mit so einer Person wie Max ist alles Andere als konstruktiv/bereichernd, weil man mit dir ständig in einer Diskussion so viele Schritte zurückgehen muss, um abzuklären, ab wo man noch konsensfähig ist oder gerade dabei ist, von der gemeinsamen Verständnisbasis abzuweichen. Anschließend muss man mit dir im mühseligen Kampf zu dieser Grundlage zurückfinden, um dich wieder abzuholen, aber bis zu diesem Zeitpunkt bist Du schon so sehr beleidigt,
    dass du anfängst, jedes Fitzel-Detail auseinanderzunehmen, so dass man mit dir überhaupt nicht mehr vernünftig reden kann. Ab da herrscht bei dir nur noch Zynismus und Sarkasmus und man kann dich komplett vergessen. Du müsstest dich mal reden hören(Tonfall, Sprechgesschwindigkeit, Satzmelodie, leichte Stakkato-Anleihen…), wenn es so schön langsam, aber stetig mit dir eskaliert und du dich daran machst, subversiv über deinen Gesprächspartner zu amüsieren…Du scheinst dann so festgefahren, dass du den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr siehst. Ziemlich erwachsen und souverän!!! Tut mir leid,aber ähnlich unangenehm bist du mir
    auch in den “MobileMacs” aufgefallen.

    • Ich hab keine Ahnung, was der Gesunde Menschenverstand postuliert, aber ich würde es toll finden, wenn du deine Kommentare unter den Podcast schreiben würdest, den sie betreffen, nicht irgendwo auf die Seite wo du zufälligerweise ein Textfeld entdeckst.

Kommentare sind geschlossen.