WMR127 – Die Lösung des Klimawandels: Wetter in die Blockchain!

Und die Soundqualität haben wir auch in die Blockchain gelegt.

Dafür gibts diesmal wieder Links:

WMR126 – Warum wir jetzt alle nach Neuseeland auswandern müssen!

Wir sind wieder da. Max ist aus dem Urlaub zurück, mspro ist von seiner Grippe wieder auferstanden und schon ist der neue WMR da.

Wir reden über Grippe (überall), Arbeitgeber (geizig), Julian Reichelt (Wurst), Neuseeland (schön), Linksverkehr (schwierig), Twitter (empörend, anstrengend, englisch), Waffendebatte in den USA (hoffnungsvoll) und die SPD (hoffnungslos).

WMR125 – Sturm vor der Ruhe

Nur kurz nach der Veröffentlichung des letzten WMR (aber immerhin fast zwei Wochen nach dessen Aufnahme …) hauen wir noch mal schnell einen classig raus, ganz einfach um den Eindruck beim Letzten WMR etwas zu relativieren (nein, mspro hatte keine Gehirnentfernung, er war nur gejetlagt) und außerdem der Meute etwas zuzuwerfen, an dem sie jetzt drei Wochen lang knabbern darf. Das ist nämlich die Zeit, in der Max wegen Urlaubs nicht zugegen sein kann. So ist das manchmal.

Wir haben wieder über allerlei geredet, sogar gestritten, vor allem über Korruption in Deutschland. Davor gibt es ein paar nach San Francisco zurückblickende Urlaubstipps. Und dieses Mal gibt es auch wieder einen kleinen Trump-Teil, bzw. es geht am Ende um amerikanische Politik.

WMR124 – Nerds.fm und ein Gejetlagter

In letzter Zeit scheint bei nahezu jeder Ausgabe was schief zu gehen und Max hat mal wieder ewig gebraucht das zu reparieren. Mspro ist schon wieder in Berlin, aber zur Aufnahme war er in Kalifornien.

Ein reiner San Francisco-Podcast also, und dann auch noch einer mit Gast!

Naja, Gast … eher ein Joint Venture mit dem Podcastkollegen Robb Böhnke, mit dem Max nerds.fm macht. Zwei Feeds, eine Folge, das ist amerikanische Effizienz.

An dieser Stelle müsste ich jetzt schreiben, worüber wir geredet haben, aber ganz ehrlich: ich weiß es nicht mehr. Ich war so meinem Jetlag erlegen, dass ich diese Folge quasi im Halbschlaf absolviert habe. Ich weiß nur noch, dass wir juicige Details über Robbs berufliches und privates Leben ausgeplaudert haben.

Vielleicht schaffe ich es noch, mir die Folge anzuhören und Links nachzuliefern.

WMR123 – Die Bannonblase ist geplatzt

Wir reden heute nicht über Bitcoin! Dafür mal wieder über Trump. Aber vorher über Roy Moore und die historische Niederlage der Republikaner. Dann wenden wir uns Russiagate zu und fragen uns, ob die Collusion nun bereits bewiesen ist und ob es sie überhaupt gibt. Danach noch etwas Gentrifizierungstalk, abgerundet mit etwas Berlinbashing.

Links:

WMR122 – Mal wieder alle falsch im Internet!

Ein relativ spontaner WMR für zwischendurch. Weil schlechte Laune und alles. Alle sind wieder falsch im Internet und überhaupt! Rant, Rant, Rant! *hust*

Ein paar Links

WMR121 – GeldGeldGeld! oder: Mein Joghurt ist in der Cloud

War überhaupt nicht so geplant, aber eigentlich reden wir die ganze Sendung über Geld. Die ganze Chose: Podcastmonetarisierung, Bitcoin, Matratzenpreise, iTunes und noch mehr! Außerdem mit einem Kurzauftritt zu Gast: Kolja von Webel.

Monetarisierung von Podcasts

Geldverdienen mit Apps

Bitcoin/Cryptocurrencies

Wert und Preis:

WMR120 – Identitätspolitik 2.0

Heute reden wir über Identität und Politik und zwar auf den unterschiedlichsten Ebenen. Warum Identität immer eine Rolle spielt – vor allem bei Massenmördern, warum Identität nervt, warum Identität aber nicht rauszubekommen ist aus der Politik und wie man Identität möglichst konstruktiv in Politik einbinden/nutzen kann und wie es vielleicht scheitert.

Themen/Links

WMR119 – Klimawahl X

Wir waren endlich mal wieder auf Sendung. Die Themen: Apple, Klimawandel, Bundestagswahl und was mspro wieder für Bücher gelesen hat.

Leider muss ich grad ganz dringend los, deswegen keine Zeit alles durchzuhören und Links rauszusuchen. Sorry! (Vllt hol ich das morgen noch mal nach)

(Nach Diktat verreist.)

Update

Wir haben die ganze Zeit von Koalas gesprochen und meinten eigentlich Pandas. Danke für die Korrekturen.