WMR137 – Auf der dunklen Seite

Willkommen auf der Dunklen Seite von WMR. Hier werden Rache-, Gewalt- und Mordgelüste zugegeben und analysiert, dass es hupt! Außerdem reden wir viel sinnvolles und weniger sinnvolles Töten von Nazis im Film.

 

 

Links:
– Leider ist der tolle Podcast Opa-Harald erzählt nicht mehr online? (Auch ein DSGVO-Opfer?) Aber hier gibt es eine Projektbeschreibung:  (Ich hab es mir also nicht eingebildet!!!)
– Den Artikel über Brexit, der den nodeal als einzige Lösung sieht war gar nicht von Mason, sondern von Varoufakis. (Ich bring immer die linken Ökonomen durcheinander) 
– Warum die Legislative in Britannien gar nicht mehr die Zeit hat, die nötigen Gesetze für egal welchen Brexit zu verabschieden
– Übermedien über was Bahnhofsbuchhandlungen dürfen oder nicht: 
– Detaillierte Aufschlüsselung der Ereignisse um die Covington (MAGA-Hats) Boys im Atlantic
– Dass Indiana Jones ein völlig irrelavanter Charakter im ersten Indiana Jones Movie war, kommt übrigens aus The Big Bang Theory
– Der Fallout für Elon Musks Twitterei
– Max’ Artikel über 9/11 Verschwörungstheorien auf Spreeblick. http://www.spreeblick.com/blog/2006/08/16/nein-eleven/
– Der Guardian erklärt das QAnon Phänomen: 
– Klaus Theweleit: das Lachen der Täter. 
Liam Neeson im Interview über seine rassistischen Rachegelüste. 
– Kate Manne bei Ezra Klein über Misogynie als strukturelle Polizey des Patriarchats
Will Storr: Selfie: How the West Became Self-Obsessed.
– Apple revoked Enterprise Key von Facebook und Google 
– Facebook revoked API Key von propublica 
Julia Reda über den neuen Entwurf zu Artikel 13 (Uploadfilter) 
Facebook will Messenger-Plattformen zusammenführen

3 Gedanken zu „WMR137 – Auf der dunklen Seite

  1. Die “Apple revoked”-Diskussion habe ich mir mal als die (wahrscheinlich) ignoranteste in der Geschichte dieses Podcasts notiert. Und ich habe (wahrscheinlich) alle Folgen gehört 😉

Kommentar verfassen