WMR68 – Überwachung (mit Anne Roth)

Die Sommerpause ist vorbei und als erste Gästin haben wir mit Anne Roth eine echte Überwachungsexpertin eingeladen. Sie ist nicht nur eine der frühsten Netzaktivistinnen und arbeitet heute für Tactical Tech, einer Art Techniksupportplattform für internationale AktivistInnen, sondern hat Überwachung am eigenen Leib erfahren. All das erzählt sie in einem sehr intensiven Gespräch.

Shownotes, dank tobi!

Die Themen

Anne Roth, Twitter, Blog.
Anne macht gerade Podcastrunde, zuletzt bei Logbuch Netzpolitik
und Deutschlandfunk Marktplatz zusammen mit Max
Max hat neue Schuhe mit dünner Sohle und einzeln ausgebildeten Zehen. (Hobbitschuhe)

Indymedia ^00:06:38

Anne ist Internet-Urgestein: 2001 Beteiligte bei der Gründung von Indymedia Deutschland
Gipfelproteste als Aktivitätshöhepunkte von Indymedia, große Teams vor Ort, schneller als klassische Medien.
mspro schrieb sein erstes Blog als Zweitverwertung von Uni-Inhalten und fand es später überraschend wieder.

Ermittlungen gegen Andrej Holm ^00:29:48

Festnahme durch SEK in Berlin, Vorwurf § 129a StGB „Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung”, Wohnungsdurchsuchung.
Überwachung aus Sicht der Überwachten
Ermittlungen und Überwachung im Fall von Andrej im Vergleich mit Stasi und Gag-Orders in den USA.
Möglichkeit an die Öffentlichkeit zu gehen als wichtiges Recht von Beschuldigten.
zu Gag-Orders, Vortrag auf dem 27c3 von Nicholas Merrill:
Küchenradio 362 über Geheimdienste mit Wolfgang Nešković
2010 Einstellung des Ermittlungsverfahrens.
Diskussion der Rechtslage anhand des Falles: sind die Befugnisse der Behörden bei Terrorismusverdacht angemessen / gerechtfertigt?
Einschränkung der persönlichen Freiheit durch Wissen über Beobachtung. Einblick in Leben unter Beobachtumg als Ursprungsziel von Annes Blog
Rolf Gössner

Überwachung ^01:46:08

Anne empört mehr über die politische Reaktion auf die NSA Affaire: Lügen und Nichtstun. Vergleich zum NSU-Skandal
Pofalla erklärt Affäre für beendet
Anne fordert Abschaffung des Verfassungsschutzes. Dazu Vortrag auf dem 29c3 „Der Verfassungsschutz schützt die Verfassung so wie Zitronenfalter Zitronen falten.
Mailprovider Riseup
Anne arbeitet für Tactical Tech
Max berichtet von seiner Erfahrung mit Verschlüssellung bei der Entwicklung von Tabula Tabs. „Kryptographie ist als Entwickler frustrierend&#8220
Cryptocat, Vortrag von Cryptocat auf der SIGINT
Eleanor Saitta, Netzpolitik über ihren Vortrag auf der OHM
„Wer nichts zu verbergen hat, hat nichts zu befürchten?

6 Gedanken zu “WMR68 – Überwachung (mit Anne Roth)

  1. Pingback: Vorhersage Sonntag, 18.08.2013 | die Hörsuppe

  2. Toller Gast und gute Sendung. Der Andrej Holm Part hätte etwas kürzer sein können, dafür die Tactical Tech Besprechung etwas länger.

    Und zum Glück konnte euch Anne vom monologisieren am Ende abhalten.

  3. Wirklich ein feines Stück Podcast und (auch wenn es Anne vielleicht gar nicht glauben wird) fand ich ihn deutlich zu kurz da auf die aktuellen Ereignisse rund um das Thema Überwachung nicht mehr wirklich eingegangen werden konnte.

    Aus meiner Sicht sollte das der 1te Teil sein und ihr könntet gerne einen 2ten Teil mit Anne produzieren denn ich denke es gibt noch genug Stoff für weitere Diskussionen.

    Aus meiner Sicht einer der spannensten WMR die es bisher gab und auf diesem Wege vielen Dank für die vielen interessanten Folgen.

  4. wow. ich denke, das war mit abstand der subtilste podcast, den ich seit langem – wenn nicht überhaupt – gehört habe. soviel was zwischen den zeilen mitschwang.

    hätte auch für meinen geschmack durchaus noch länger gehen können 🙂

    großartige episode mit nachhaltiger gänsehaut und gesträubter nackenbeharung.

  5. Pingback: “Wird oft zusammen gekauft” – Bist Du eine Sparlampe? | RobTranquillo

Kommentar verfassen