WMR109 – Was Präsident Bannon will

Die ersten Wochen Trump haben uns dies- und jenseits des Atlantiks ganz schön zugesetzt. Es wurde Zeit eine erste Bestandsaufnahme zu machen. Und ja, es gibt viel zu viel Trump-Conentent. Niemand will darüber etwas hören, aber alle wollen darüber reden. Gruppentherapie und so. Wir versuchen mit ein bisschen ideologischen Hintergrund-Infos trotzdem wertvollen Content zu liefern.

Links

3 Gedanken zu „WMR109 – Was Präsident Bannon will

  1. Ich mag euren Podcast echt gern und höre Euren Gedankengängen sehr gerne zu, auch und weil ich sie nicht immer teile, nur eine Sache fällt mir immer mehr auf und macht mich echt irre.
    mspro schafft es in einem 5 Minuten-Monolog über 30x “so zu sagen” zu sagen, Das nur so als Anregung, denn diese Füllfloskel ist echt unnötig, schwächt die Aussage ab und bei der Häufigkeit tuts mir echt weh. Genauso das “und so weiter und so fort”.

    Alles andere prima 🙂
    rhetorische Grüße

  2. ich wollte mal danke sagen. ich höre WMR schon immer sehr gern doch in letzter zeit ist es zu meinem nummer eins podcast geworden. die aktuelle folge setzt dem nun die krone auf. ich bin wirklich beeindruckt von dem was ich wieder hören durfte und haben großen respekt vor michael wie er sich in diese welten hineindenkt.
    beim thema trump wirkt max dazu wie der perfekte sidekick.
    machte bitte weiter so, vielen dank.

Kommentar verfassen