WMR163 – Plattformgeschichte und ein Epic Battle

[podlove-episode-web-player publisher="1953" post_id="1953"]

Wir saßen und wir schwitzten in der schwülsten Nacht des Jahres auf Max’ seine Terrasse. Wir wollten über alles mögliche Reden, aber im Grunde haben wir fast nur über Apple geredet.

Links

Dieser Eintrag wurde von mspro veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

6 Gedanken zu „WMR163 – Plattformgeschichte und ein Epic Battle

  1. @Max Mir scheint, Du hast da was verwechselt bei Android: Apps können gewisse Google-APIs nicht nutzen, sofern die Play Services nicht installiert sind. Das hat aber nichts damit zu tun, woher die Apps installiert wurden. Du kannst einen krassen Darknet-Android-App-Store betreiben und in deinen exklusiven Apps dennoch Google-APIs nutzen. Das ist auch ganz im Sinne Googles, weil es damit Geräteherstellern schwieriger gemacht wird, auf die Verträge für die Play Services zu verzichten.

      • Das ist nur so viertel richtig: Der Entwickler braucht natürlich einen Entwickleraccount bei Google, um Google Cloud Messaging nutzen zu können, distribuiert werden können die Apps aber trotzdem über andere Wege als den Play Store.

Kommentar verfassen