WMR125 – Sturm vor der Ruhe

Nur kurz nach der Veröffentlichung des letzten WMR (aber immerhin fast zwei Wochen nach dessen Aufnahme …) hauen wir noch mal schnell einen classig raus, ganz einfach um den Eindruck beim Letzten WMR etwas zu relativieren (nein, mspro hatte keine Gehirnentfernung, er war nur gejetlagt) und außerdem der Meute etwas zuzuwerfen, an dem sie jetzt drei Wochen lang knabbern darf. Das ist nämlich die Zeit, in der Max wegen Urlaubs nicht zugegen sein kann. So ist das manchmal.

Wir haben wieder über allerlei geredet, sogar gestritten, vor allem über Korruption in Deutschland. Davor gibt es ein paar nach San Francisco zurückblickende Urlaubstipps. Und dieses Mal gibt es auch wieder einen kleinen Trump-Teil, bzw. es geht am Ende um amerikanische Politik.

Ein Gedanke zu „WMR125 – Sturm vor der Ruhe

  1. Max fragte, warum Frau Joost überhaupt ehrenamtlich tätig sei. Der Grund ist einfach: die Frau ist verbeamtete Professorin und darf daher Nebentätigkeiten nur in geringem Umfang ausüben (das bezieht sich sowohl auf Zeit als auch auf die Entlohnung). Sie _dürfte_ also gar keine 50k Euro Tätigkeit aufnehmen. Zudem darf unter ihrer Nebentätigkeit auch die Lehrtätigkeit nicht leiden.

Kommentar verfassen