WMR200 – Abrissparty mit Tech-Potlatsch

Es ist eine besondere Folge. Aber statt ein Liveevent zu machen, oder prominente Gäste einzuladen, haben wir uns gedacht, dass wir die Welt selbst so manipulieren, dass sie uns idealen WMR-Nachrichtenstoff gibt. Und holla, hat das geklappt.

Die beliebten WMR-Themen: Twitter, Crypto, amerikanische Politik und seit neustem Ukrainekrieg geben Anlass für dreistündige Aneneinanderreihung von „Ich kann nicht glauben, dass das gerade passiert“-Ausrufen.

Zur Feier des Tages gibt es Links:

  • Wikimedia Studie über die Nationale Bildungsplattform
  • Komplette Timeline des Twitterdeals
  • Noch besser: Matt Levines Newsletter der letzten Monate nachlesen
  • Bester Ort das Twitterchaos mitzuverfolgen ist neben einem gut sortierten Twitteraccount vor allem Platformer.news.Zuletzt: Inside the Twitter Meltdown
  • Der Twitterspace mit Musk
  • Der Technologiyreview Artikel über Twitters akkumulierenden Bitrot
  • Insiderbericht aus Musks Twittermeeting
  • Schöner Kommentar: Vom Twittertroll zum Chef-Moderator
  • Was ist ein Potlatsch
  • Amy Castor über den FTX Kollaps“
  • Francis Coppola kommentiert den FTX Meltdown
  • NYTimes darüber, warum die rote Welle ausgeblieben ist
  • Washington D.C.
  • Intitute for the Study of WAR über Kherson Region
  • mspro auf Mastodon
  • Max auf Mastodon
  • Sehr nützliches Tool, um seine Twitterfollowings wiederzufinden.
  • Dieser Eintrag wurde von mspro veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

    2 Gedanken zu „WMR200 – Abrissparty mit Tech-Potlatsch

    1. Habt vielen Dank für euren Podcast und macht weiter so.

      Bei „Mastodon“ denke ich vom Wort her an einen Dinosaurier oder an einen Darmabschnitt.
      Ist auch nicht viel besser als eine Krankheit… Aber bei der Erwähnung musste ich gut lachen.

    2. großartige sendung. „das ist so, als würde die nato eine privatperson angreifen, mit allem, was sie hat!“
      so gut! danke für den humor 😀

    Kommentar verfassen