WMR81 – Alle Wege führen zu Facebook

Wir haben uns hier zusammengefunden, um uns über die Unzureichendheit der Welt (Internet!!) zu beklagen. Doch all das Nörgeln und Zetern, all Warten und Hoffen, es hat keinen Zweck. Am Ende landen wir doch eh alle bei Facebook. Die einen mehr, die anderen weniger. Und aus den unterschiedlichsten Gründen. Doch hört selbst.

(Leider hat das mit den Shownotes wieder nicht geklappt. Naja. Nächstes Mal.)

WMR80 – Gelebter Theoriepluralismus mit @leonidobusch

Mit Leonhard kann man prima nicht einer Meinung sein und trotzdem Spaß haben. Und dabei noch ne Menge lernen. Der Professor für Organisationstheorie ist – klar – ein Theorie-Ass und Netzaktivsist mit gleichzeitig eingebauter österreichischer Gelassenheit, was ihn zu einem unschätzbaren Gesprächspartner macht. Und so diskutieren wir über Transaktionskosten, Spieltheorie, Messenger, Open Source, Datensilos, den NSA-Skandal und einiges mehr.

Vielen Dank an die fleißigen Shownoter @blumenkraft, @lucas und @chmberg.

Anfang 00:00:00

Theoriepluralismus 00:01:08

Messenger 00:27:47

Betriebssysteme 00:43:38

Neue Flasche Wein 00:56:51

  • Shazam
  • Filter-Souveränität auf Facebook
  • „Die Menschheit hat schon schwerere Riffe umschifft als Facebook”(343Max)
  • Michi nickt nachdenklich
  • „Ich hab keinen Nachteil wenn die NSA das weiß“ (Max)

Verschwörungstheorien / Piraten / Assange 01:12:30

Netzpolitik 01:19:38

Wieder zurück zum Thema Messenger 01:40:48

Open- vs. Closed-Source und Patente 02:08:48

Wirtschaftspolitik und der Blick auf das Grosse und Ganze 02:50:28

Reparier das EU-Urheberrecht! 03:29:17

Kein-Bombergate 03:43:41

Verabschiedung und Ende 03:53:46

  • „Der Gast hat viel Kompetenz reingebracht“

wmr79 – 1A Classic Ranting

Boah waren wir mies drauf! Schlecht gelaunt trafen wir uns spontan bei Max im Studio, um einfach mal den ganzen scheiß Frust über diese ver*ckte Dreckswelt loszuwerden. Alle Voraussetzungen waren übererfüllt, um uns mal wieder so richtig zu zoffen. Aber irgendwie hat das nicht geklappt. Vielmehr waren wir uns bei allem so erschreckend einig, dass am Ende sogar die die Wut verflog. Naja, kann man nix machen.

(Shownoter haben sich diesmal leider nicht gefunden. War vielleicht zu spontan. Und mspro muss ja nun Buch schreiben und keine Zeit das alles noch mal anzuhören und zu annotieren.)

WMR78 – Auf einen Wodka mit @Afelia

In einer rauen, kalten Winternacht – es hatte gerade wieder geschneit – klingelte es an der Tür. Da stand sie: Marina Weisband, ehemalige politische Geschäftsführerin der Piraten, immer noch Aushängeschild und intellektuelle Taktgeberin ihrer Partei – durchgefroren, hungrig und mit Begleitung. Wir ließen Sie ein, gaben ihr Schnitzel und Wodka und als sie sich so langsam wieder aufgewärmt hatte, fing sie an zu erzählen …

Mit Dank an den Shownoter @blumenkraft und wer immer ihm am Ende half. Außerdem an unseren Studiogast @DasGero fürs Bier holen.

Anfang 00:00:00

Ein allerletztes mal shameless selfplugging 01:21:56

Sascha Lobos Text 01:27:06

die Piratenpartei im Berliner Abgeordnetenhaus 01:46:28

edDcon 02:25:39

Max guckt ibes nicht wirklich 02:40:28

WMR77 – Letztes Krächzen aus dem kaputten Internet (mit @leitmedium)

Er stand schon so lange auf der Liste und nun hat es endlich geklappt. Caspar Clemens Mierau aka CCM, aka @leitmedium war zu Gast und hat mit uns über die neusten Schweinerein im Internet geredet.

Danke an die großartigen Shownoter: @VanillaChief und @blumenkraft.

Anfang 00:00:00

Serien 00:00:11

Gefahrengebiet 00:21:11

Max hat eine Podcastidee: Sexpodcast 00:40:45

Podcast 01:00:30

Pitatenpartei 01:06:07

Tabea Rössner und die Presse und das gemeine Volk 01:19:31

Toller Artikel von dem Lobo Sascha 01:27:21

MsPro schreibt ein Buch 02:39:58

Was hat die NSA uns eigentlich gebracht? 02:59:57

Google/Nest 03:13:47

Verabschiedung 03:38:50

WMR76 – Bombe, Bombe, Djihad, YOLO

Spontan haben wir beim 30c3 haben im Studio des Sendezentrums einen Podcast aufgenommen. Wir riefen die wunderbare Laura Dornheim (@schwazblond) und den großartigen Jürgen Geuter (@tante) zusammen und haben den CCC einfach mal auf die Couch gelegt.

Wir müssen reden

Foto: Philip Steffan

Danke für die Shownotes an: @mashehu, @blumenkraft, @BigMcIntosh und @antonioinotna

30. Chaos Communication Congress 00:09:24

(kurzzeitige) Änderung des Blockverhaltens von Twitter 01:14:05

Zusammenfassung, wie gefällt denn der 30c3? 01:42:44

  • „Alles wird gut“ (Michael)
  • tante macht beim 31C3 Waffeln

Ende 01:45:16

WMR75 – Deutschland, jetzt noch abgeschaffter

Draußen wird es immer ungemütlicher und so wurde es mal wieder Zeit für ein bisschen Zweisamkeit. Wir verbringen unsere WMR-Qualitytime diesmal mit Nazis und lassen sie gepflegt in einer konfrontativen Diskussion ausklingen. Aber das gehört ja irgendwie dazu, wenn man so lange verheiratet ist. Viel Spaß!

Danke für die ausführlichen Shownotes an @blumenkraft, PeaK und Vale. Hier kann man für sie flattrn.

Sendungsbegin 00:00:00

Nazis 00:06:40

Konsequenzen aus NSA Affäre 01:01:05

Kritik zur Datensammlung 03:07:12

  • Max startet den Server neu.
  • Smart TV von LG telefoniert nach Hause
  • Protokollierung des Nutzungsverhaltens sollte dem User bekannt sein
  • Der Konsum und Besitz von Raubmordkopien ist in Deutschland nicht strafbar
  • Max nutzt kein Facebook, weil dort seine Nutzung zu stark überwacht wird.
  • Personalisierte Werbung ist böse oder ok?

Verabschiedung 03:49:45

  • Sendungsende

WMR74 – Save Habitus (Mit Lorena Jaume-Palasí)

Die internationalen Verwicklungen bei der NSA Affaire haben eine Komplexität erreicht, dass wir nicht mehr wissen, wie das alles noch und so. Deswegen haben wir uns eine Expertin für Governance und internationale Beziehungen eingeladen, um das mal aufzudröseln. Mit Lorena Jaume-Palasí versuchen wir nichts geringeres als diesen ganzen Konflikt endlich zu lösen. Leider scheitern wir. Naja, vielleicht nächste Folge.

Vielen Dank an die Shownoter @hd4711 und @blumenkraft!

Anfang 00:00:00

Lorena wird vorgestellt 00:06:42

  • Sie erzählt über Herkunft, Werdegang, Studium und ihre Arbeit

Identität und Habitus00:27:09

NSA 01:14:50

Verabschiedung 03:33:46

WMR73 – Weltwissen, schön und gut (mit Marcel Weiss)

Wir hatten Marcel Weiß, wir hatten Whiskey, wir hatten Spaß. Vor allem haben wir über Wirtschaft, Politik bis hin zu utopischen und philosophischen Würfen einfach mal alles diskutiert, was wir mit Marcel diskutieren wollten. Zum Ende waren einige von uns – räusper – ganz schön besoffen, aber das ist ja alles nur zu Eurer Unterhaltung!

Marcel Weiß

Twitter, Podcast, Blog

Lobbyismus und Internet

heise über das Buchgesetz in Frankreich, Marcel über
Dirk Baranek (SPD) über die debatte
Axel Springer Geschäftsfelder, Marcel über Springer als nicht mehr Presseverlag
Raubritter
Der aktuelle Sascha Lobo mal wieder zur NSA-Affaire
Christian Stöcker vertwittert seinen Artikel jeden Tag
Christian Stöckers flammender Artikel
HRS
Thalia
Exiting Commerce

Bedingungsloses Grundeinkommen und Kommunismus

Frank Rieger, Constanze Kurz: Arbeitsfrei, Rezensionen bei Perlentaucher
Frank Rieger über die Automatisierungsdividende
Commons-Based Peer Production
Warum mspro kein Antikapitalist ist
Wikepida: Yochai Benkler.: Welth of Networks, PDF
benni Bärmann
Kommunismus als Nerdutopie I , Kommunismus als Nerdutopie II
Externalität
Ökonomische Wohlfahrt

Pebble

Max hat eine Pebble
Runkeeper
Marcel über eine mögliche iWatch
Google Glass

Kindle und die Tabletherrschaft

Kindle bei Amazon
Was ist neu am neuen Kindle Paperwhite
Kindle Packageing
Kindle Fire
Ars technica: Andoid und Googles Anti-Fork Strategie
Vertikale Integration
Cyanogenmod
Apple, Microsoft, Nokia und der Kampf um die Tabletherrschaft

Plattformneutralität und Kapitalismus

mspros Vortrag auf der Open Mind 13 über Plattformneutralität
Transaktionskostentheorie
Tim Wu: The Master Switch
Harvard Review: Public Callings
Natürliches Monopol
Tim Wu
Paper: Network Neutrality, Broadband Discrimination
Metcalfes Law (Netzwerkeffekt)
Theodor Vail
Marcel über Zweiseitige Märkte
Planetendefinition
Plattformen I: Ubiquität und Innovation

WMR72 – Wir müssen einfach nur in Rente gehen

Hach, war das widerlich harmonisch! Nicht ein böses Wort, kaum Meinungsverschiedenheiten. Max und mspro im Glück. Achtung wir spoilern hart. (Also echt jetzt. Breaking Bad. ganz am Anfang. Wer nicht wissen will, wer das Finale überlebt, steigt nach Minute 2 ein.) Und nun: ab in die Rente!

Danke an die fleißigen Shownoter: @blumenkraft und @quimoniz.

Anfang ^00:00:00

Max ist sauer wegen Breaking Bad Spoiler.
Die Ilias (Vorsicht Spoiler)
Gravity
„Twitter ist ein Minenfeld“ (mspro)
WatchEver
Homeland
Children of Men
Die ewig langen Shots bei Children of Men

iPhone ^00:16:35

Max hat ein neues iPhone 5s
Fingerprint Sensor von Apple wird schon nicht zu einfach zu hacken sein…
* Hack von Starbug

Trivago app
iPhone 5S hat neuen Kamerasensor
Slow Motion Modus

Unsterblichkeit und Suizid ^00:33:00

„Ich frag’ mich, was mch da geritten hat, dass ich damals ja gesagt habe beim Älter werden“ (max)
The importance of surviving 40 more years
Rey Rurzweil
„Mind Upload“
„Gehirn simulieren können wir in 20 Jahren“ (mspro)
Adaptionsgeschwindigkeit (in der Evolution)
Galappagosschildkröten
Quastenflosser
„Mindupload ist privacymässig ja gar nicht sooo…“ (mspro)
Wolfgang Herrndorf
Kathrin Passig
„Opt-out“ in Walking Dead
Werther-Effekt
Robin Meyer Lucht
Depression
Walther White
Max rät bei Selbstmordgedanken: 1-2 Tage länger zu warten kann nicht Schaden.

Amerika shutdown ^00:48:43

US Handelsdefizit
Umfangreiche FAQ zum Shutdown

iOS7 interlude ^00:51:08

Planung des Apple Campus
Tweetbot

America Part Two ^00:55:09

Kongressstreit
Tea Party
XKCD

Netzpolitik ^01:10:22

Redirect
Carta
Der Postillion
Blog von Marcel Weiss
Tweet von Marcel
Peter Sloterdijk
Sloterdijks Vortrag (MP3)
Lucretia
Res Publica
Twatort
Frenz Klaus Mi oder Friends+Me
Das Ende der Netzpolitik
Katze von Max ist wild
Buchempfehlung: The Master Switch
von Tim Wu
Standart&Poors
„bei Microsoft sehe ich kein Licht&#8220 (MsPro)
Marktanteile der OSe
Flattrn für die Rente

Ende ^02:26:18